Dienstag, Dezember 11, 2018

DuMont Netzwerk

Partner und Kooperationen sind in der digitalisierten und globalen Welt immer wichtiger. Hier entsteht unser DuMont-Netzwerk, in dem wir Experten aus verschiedenen Branchen vorstellen. Unter anderem finden Sie unten auch die Kontaktdaten und die wichtigsten Aussagen der Speaker der Veranstaltungsreihe „Open Network“.

Torsten Ahlers

Geschäftsführer der Otto Group Media

Creative Data Advertising – mit Retail Daten die richtige Zielgruppe erreichen

"Creative Data Advertising ist die Zukunft der digitalen Werbung. Wir werden die Möglichkeit haben, dank konkreter Daten bestimmte Gruppe zielgenau zu bespielen."

Prof. Dr. Gilbert Fridgen

Dozent Universität Bayreuth

Hype um ein Phänomen: Was ist Blockchain?

„Wir sind noch ziemlich am Anfang der Entwicklung. Ich bin mir allerdings sicher, dass es keine Revolution geben wird, sondern eher eine Evolution. Die Blockchain wird nicht alles bisher Bekannte überflüssig machen.“

Steven Rau

Geschäftsführer DuMont Process und leidenschaftlicher Extremsportler

Wie motiviert sich der härteste Extremsportler der Welt?

„Die meisten Projekte scheitern am Selbstzweifel – oftmals fangen wir aus Selbstzweifel sogar erst gar nicht an. Dann kann es weder Erfolg geben, noch können wir aus unserem eventuellen Scheitern lernen.“

Sascha Böhr

Gründer und Geschäftsführer der Social Media Agentur 247GRAD

Oh my Bot: „Warum jedes Unternehmen sich mit Chatbots beschäftigen sollte“

"Wir stehen noch ganz am Anfang der Entwicklung. 99 Prozent aller Bots sind noch dumm. Aber in einigen Jahren wird die Technologie wie ganz selbstverständlich ein Teil unseres Lebens sein."

Jan Stranghöner

Geschäftsführer Social Marketing Nerds

Der Social-Media-Burger: „Was Medienhäuser aus dem Case lernen können“

"Social Media darf nicht mehr nur redaktionell betrachtet werden. Wir müssen auch dort die Marketing-Brille aufsetzen."

Anja Horn

Geschäftsführende Gesellschafterin EINHORN SOLUTIONS

Einhorn Solutions: „Die Digitalisierung ist nicht aufzuhalten“

„Um keine digitalen Analphabeten zu werden, sollten wir Technik wirklich begreifen und anwenden. Nur dadurch können wir Veränderungen gestalten bzw. positiv beeinflussen.“

Tarjei Gilbrant

Geschäftsführer Linkpulse

Linkpulse: „Was wir über unsere User wissen und wie unsere Medien davon profitieren können“

„Irreführende Überschriften haben einen kurzfristigen Nutzen. Wenn der Leser dadurch jedoch enttäuscht wird, ist der langfristige Schaden größer.“

Tobias Kaufmann

Mediendirektor 1. FC Köln

1. FC Köln: „Eine Marke muss mit Emotionalität aufgeladen werden“

"Wir sehen die Digitalisierung nicht als Risiko, sondern als große Chance. Sie eröffnet uns die Möglichkeit, mit Fans und Kunden zum Beispiel während des Spiels direkt in Kontakt zu treten."

Prof. Dr. Christian Zabel

Professor für Innovationsmanagement und Unternehmensführung an der Technischen Hochschule Köln

TV in der Krise?: „Amazon, Netflix, LeFloid & Co: Wohin entwickelt sich das Fernsehen?“

„Das klassische Fernsehen steckt in der Krise! Obwohl die Anzahl neuer TV-Produktionen konstant steigt, geht die lineare TV-Nutzung der unter 30-Jährigen stark zurück.“