7. November 2019, 17.30 Uhr, im Betriebsrestaurant in Köln sowie am 11. November, 17.30 Uhr, im Newscafé Berliner Verlag | Immer wieder wird gesagt, dass der Schlüssel zum Erfolg das Netzwerken ist. Der Aufbau eines Netzwerks kann das Leben sowohl privat als auch beruflich also in jeder Hinsicht erleichtern. Tijen Onaran ist Gründerin des Global Digital Women (GDW), einem Netzwerk von Gestalterinnen und klugen Köpfen der Digitalbranche. Beim Open Network von DuMont erklärt sie, wie Netzwerken mit dem ganz großen Anspruch funktioniert, denn das Thema ist ein zentraler Aspekt in der heutigen Arbeitswelt. Erst kürzlich hat Tijen Onaran zudem ihr Buch „Die Netzwerkbibel – Zehn Gebote für erfolgreiches Networking“ veröffentlicht. Sie schreibt darin unter anderem über den Stammtisch 4.0, wie Community-Management im digitalen Zeitalter funktioniert,  wie man Business-Netzwerke wie Xing oder Linkedin ideal für sich nutzen kann und warum Diversität der Schlüssel zu einem erfolgreichen Netzwerk ist.

Diese Open Network-Veranstaltung entspringt aus dem Talent-Programm von DuMont „forward@dumont“.

Unsere Expertin:

Tijen Onaran ist Kolumnistin im Handelsblatt, Podcast-Moderatorin bei Business Punk und mit ihren mehr als 13.000 Followern bei Twitter eine echte Business-Influencerin. Zu Beginn war sie als Kommunikatorin für die FDP-Politiker Guido Westerwelle und Silvana Koch-Mehrin tätig.


Wenn Sie an diesem Event interessiert sind, melden Sie sich kostenlos mit einer E-Mail an Open_Network@dumont.de an.